Wie du Stress und Schlafstörungen mit der leckeren, ayurvedischen Badammilch reduzierst

Schlafstörungen Badammilch

Wie du deine Schlafstörungen mit der ayurvedischen Badammilch reduzierst

Schlafstörungen Badammilch

Wie du deine Schlafstörungen mit der ayurvedischen Badammilch reduzierst

Schlafstörungen Badammilch

Wie du deine Schlafstörungen mit der leckeren, ayurvedischen Badammilch reduzierst

Schlafstörungen Badammilch

Wie du deine Schlafstörungen mit der leckeren, ayurvedischen Badammilch reduzierst

Schlafstörungen Badammilch

Schlafstörungen bei Schwangerschaft und Stress

Welche werdende Mutter kennt es nicht: Schlafstörungen in der Schwangerschaft, die vor allem zum Ende der Schwangschaft mit wachsendem Bauchumfang zunehmen. Du wachst nachts immer wieder auf. Vorausgesetzt, dass du überhaupt eine angenehme Schlafposition gefunden hattest. Und ich muss dich leider vorwarnen: Auch wenn dein Kind geborgen wurde, werden diese Schlafstörungen nicht weggehen… ☺

Aber auch ohne Kinder können Schlafstörungen auftreten: Da wird noch an die Morgen fertigzustellende Präsentation gedacht, die Wohnung muss aufgeräumt werden, bevor der Besuch kommt, der Wochenendeinkauf steht an etc. All das lässt unser Gedankenkarussell sich stetig drehen und belastet unseren Schlaf.

mein Tipp: ein ayurvedisches Hausmittel

Ich selbst habe während meiner zwei Schwangerschaften viel ausprobiert, um mir einen erholsamen Schlaf zurückzuholen und dabei nur auf (rezeptpflichtige) Schlafmittel verzichtet. Geholfen hat leider nichts. Sich, insofern möglich, über den Tag verteilt hinzulegen und kleine Powernaps zu halten, war noch mit die beste Lösung. Aber irgendwann bin ich auf die ayurvedische Schlafmilch gestoßen.

Mit der leckeren Schlafmilch, die auch Badam- oder Gewürzmilch genannt wird, hast du eine tolle und einfache Möglichkeit, auch während deiner Schwangerschaft Schlafstörungen zu reduzieren und wieder zu einem erholsameren Schlaf zu finden. Die Milch ist komplett frei von Medikamenten und super lecker. Ich selbst bin nun schon seit mehreren Jahren ein absoluter Fan von ihr, so dass sie fester Bestandteil meiner alltagstauglichen Abendroutine ist.

Wirkung der Schlafmilch aus ayurvedischer Sicht

Die Gewürz-Milch reduziert die Doshas Vata und Pitta. Sie besänftigt die Nerven und wirkt stärkend und erdend. Als leckerer Schlummertrunk kann sie so bei Schlafstörungen aufgrund von beispielsweise Stress aber auch beim PMS (Prä-Menstruelles-Syndrom) und Stimmungsschwankungen helfen. Darüber hinaus ist sie leicht und schnell zubereitet. Die warme Milch solltest du schluckweise vor dem Schlafengehen trinken, wobei der Abstand zur letzten Mahlzeit mindestens eine Stunde betragen sollte.

Was steckt in der Badam-Milch?

Vanille

Echte Vanille ist ein sehr wertvolles Gewürz, das fungizide (pilztötende), antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Zudem besagen erste Studien, dass antioxidative Substanzen der Vanille die DNA unserer Zellen schützen, also Erbgutveränderungen und somit Krebs vorbeugen können. Darüber hinaus wirkt der Duft der Vanille besänftigend und beruhigend und gibt, ganz praktisch gedacht, der Milch noch mehr Süße.

Mandel

Mandeln besitzen eine Vielzahl an für uns nützlichen Inhaltsstoffen wie beispielsweise Calcium, Magnesium, Phosphor, Calium, Vitamin E, Vitamin B und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Insbesondere die Vitamine B1 und B2 sind bei Symptomen des PMS wie Schmerzempfindlichkeit, Migräne und Wasseransammlung hilfreich. Bezogen auf deine Schlafqualität helfen Magnesium und Tryptophan die richtige Menge an Schlafhormonen herzustellen.

Kurkuma

Kurkuma, auch indischer Gelbwurz oder indischer Safran genannt, ist die reinste Powerwurzel. Sein Hauptwirkstoff Curcumin gilt als das Wundermittel für Gesundheit und Wohlbefinden, da es entzündungshemmende, antioxidative und heilende Eigenschaften besitzt. Regelmäßig zu sich genommen, senkt es den Blutdruck und die Blutfettwerte und verbessert die Gehirnfunktion.

Zimt

Zimt ist ein großartiges, wärmendes Naturheilmittel. Es kurbelt den Stoffwechsel an, wirkt antibakteriell und fördert die Verdauung. Allerdings sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass es sich um Ceylon-Zimt handelt und nicht den billigeren Cassia-Zimt. Dieser enthält von Natur aus viel Cumarin, das in größeren Mengen gesundheitsschädigend sein kann. Hochwertiger Ceylon-Zimt hingegen enthält deutlich weniger und sollte daher bevorzugt werden.

Kardamom

Kardamom zählt zu den Ingwergewächsen und ist eines der teuersten Gewürze der Welt. Er unterstützt bei Verdauungsproblemen und kann Krämpfe und Schmerzen im Verdauungstrakt beseitigen. Seine Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Eisen, Kampfer und Cineol, wirken krampflösen, antibakteriell und regen die Durchblutung an.

Muskatnuss

Die Muskatnuss ist ein leider oft in unseren Küchen verkanntes Gewürz. Hilft es doch bei Blähungen, Entzündungen, Durchfall, Magenkrämpfen und Schlaflosigkeit. Zugute kommt der Muskatnuss eine Reihe an wertvollen Vitalstoffen wie beispielsweise Eisen, Phosphor, Calcium, Calium, Magnesium, Natrium und Zink, Folsäure sowie Vitamin A, C und B-Komplexe.

Gewürze für den Schlummertrunk bei Schlafstörungen

Kuhmilch versus Pflanzenmilch

Für die meisten Yogis ist das Trinken von Kuhmilch tabu. Leben sie doch nach einer tierleidfreien, daher in der Regel veganen Lebensweise. Im Ayurveda hingegen wird Milch als besonders wertvoll angesehen. Sie gilt als sattvisch, d.h. verjüngend und lebensverlängernd und sollte daher täglich eingenommen werden.

Die Milch wirkt beruhigend und stärkend auf unseren Köper und Geist, sie harmonisiert Vata und reduziert Pitta. Allerdings sollte sie immer warm und mit verdauungsfördernden Gewürzen angereichert werden, da sie im Ayurveda als schwer verdauliches Nahrungsmittel gilt und  zur Bildung von Ama (unverdaute Stoffwechselrückstände) führen kann.

Wenn du unschlüssig bist bzw. dich vegan ernähren möchtest, kannst du als Alternative auch Hafer- oder Mandelmilch für deinen Schlummertrunk verwenden. Die schlaffördernde Wirkung ist dann etwas weniger ausgeprägt, aber dennoch spürbar. Auf jeden Fall solltest auf Bio-Qualität beim Kauf deiner Milch achten.

Zubereitung der Badammilch

 

200 ml frische Bio Vollmilch (Hafer- oder Mandelmilch)

1 Esslöffel Mandelmus

1 Messerspitze Kardamom

1 Messerspitze Kurkuma

1 Messerspitze Muskat

etwas Bourbon-Vanille

Agavendicksaft (zum Süßen nach Geschmack)

Mische und erhitze alle Zutaten bzw. lasse die Milch kurz aufkochen. Trinke anschließend die warme Gewürzmilch schluckweise ca. eine Stunde vor dem Schlafengehen.

 

Ich wünsche dir von Herzen angenehme Träume!
Namasté – deine Katharina